Alle Einträge zu
“Kündigung – Änderungskündigung”

Arbeitnehmer kann Angebot auch nur unter Vorbehalt annehmen

29. Januar 2005 - Karl

Änderungskündigung muss sozial gerechtfertigt sein

Unter einer Änderungskündigung versteht man die Kündigung des Arbeitsverhältnisses verbunden mit dem Angebot des Arbeitgebers, das Arbeitsverhältnis zu geänderten Arbeitsbedingungen fortzusetzen. Typische Beispiele sind die Verringerung der Arbeitszeit, die Änderung des Arbeitsortes oder der Tätigkeiten. Vor Ausspruch einer Beendigungskündigung muss der Arbeitgeber immer prüfen, ob >> Weiterlesen

Wer ablehnen will muss klagen

5. Oktober 2002 - Karl

Kündigung als Zwang für Veränderungen

Unter einer Änderungskündigung versteht man die Kündigung des Arbeitsverhältnisses verbunden mit dem Angebot des Arbeitgebers, das Arbeitsverhältnis zu geänderten Arbeitsbedingungen fortzusetzen. Typisches Beispiel ist die Verringerung der Arbeitszeit und des Lohnes, die Änderung des Arbeitsortes oder der Tätigkeiten. Vor Ausspruch einer Beendigungskündigung muss der Arbeitgeber >> Weiterlesen


Kontaktieren sie uns

Sie haben Fragen oder möchten sich beraten lassen?
Dann rufen Sie uns an!

030 - 28 04 48 60

Ackerstraße 14-15
D - 10115 Berlin (Mitte)

+49 (0) 30 - 28 04 48 60
+49 (0) 30 - 28 04 48 64