Alle Einträge zu
“Weisungsrecht”

LAG Thüringen (Urteil vom 16.05.2018 – 6 Sa 442/17 –): Arbeitnehmer sind nicht verpflichtet, private Mobilfunknummern an Arbeitgeber herauszugeben – Ausnahmen sind möglich

23. November 2018 - Andreas Dittmann

Das Landesarbeitsgericht Thüringen hatte über einen Fall zu entscheiden, in welchem ein Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber abgemahnt wurde, weil er sich weigerte, seine private Mobilfunknummer zur Weitergabe an Rettungsstellen herauszugeben. Der Arbeitgeber selbst unterhielt kein Rufbereitschaftssystem. Die Arbeitgeberseite argumentierte, die Weitergabe sei ohne Einwilligung des Mitarbeiters erforderlich, da der Mitarbeiter >> Weiterlesen

Arbeitgeber darf keine Einsätze unter drei Stunden verlangen

10. Juni 2006 - Andreas Dittmann

Arbeit auf Abruf

Die Notwendigkeit eines möglichst flexiblen Arbeitskräfteeinsatzes wird im Rahmen zunehmender Nachfrage nach individuellen Dienstleistungen für jeden Unternehmer deutlich. Jeder Betrieb will stets schnell auf Bedarfsschwankungen reagieren können. Dem folgend ist im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) die Möglichkeit einer Vereinbarung der Arbeit auf Abruf aufgenommen worden.Die Arbeit auf >> Weiterlesen

Welche Regeln hinsichtlich Duzen und Siezen gelten

17. Juli 2004 - Karl

Für Dich bin ich immer noch Sie

In vielen ausländischen Unternehmen oder auch in Internet-Firmen gehört es zur Unternehmenskultur, dass sich die Mitarbeiter untereinander ausschließlich Duzen. In anderen Betrieben wird streng darauf geachtet, dass die Hierarchien auch durch die Anredeform gewahrt bleiben. Eine bestimmte Anredeform ist aber fast nie Gegenstand >> Weiterlesen

Was Arbeitnehmer über das Weisungsrecht wissen sollten

23. Februar 2002 - Karl

Nicht alle Pflichten stehen im Arbeitsvertrag

Für jeden Arbeitnehmer ergeben sich aus dem Arbeitsvertrag die wesentlichen Pflichten. Neben den Hauptleistungspflichten wird das Arbeitsverhältnis stets durch das Weisungsrecht des Arbeitgebers konkretisiert. Wenn im Arbeitsvertrag die Tätigkeit nur mit einer Berufsbezeichnung umschrieben ist, kann der Arbeitgeber durch sein Weisungsrecht die Leistungspflicht des >> Weiterlesen


Kontaktieren sie uns

Sie haben Fragen oder möchten sich beraten lassen?
Dann rufen Sie uns an!

030 - 28 04 48 60

Ackerstraße 14-15
D - 10115 Berlin (Mitte)

+49 (0) 30 - 28 04 48 60
+49 (0) 30 - 28 04 48 64