Alle Einträge zu
“Teilzeitarbeit”

BAG (Urteil vom 19.12.2018 – 10 AZR 231/18 -) Teilzeitkräfte haben Anspruch auf Mehrarbeitszuschläge

9. Januar 2019 - Andreas Dittmann

Das Bundesarbeitsgericht hat unter Aufgabe seiner bisherigen Rechtsprechung entschieden, dass Arbeitnehmer in Teilzeit ab Erfüllung ihrer individuellen Arbeitszeit einen Anspruch auf bezugschlagte Mehrarbeitsvergütung haben (Überstundenzuschläge), sofern vergleichbare Vollzeitarbeitnehmer einen entsprechenden Zuschlag nach Erfüllung ihrer individuellen Arbeitszeit erhalten. Zu vergleichen sind die einzelnen Entgeltbestandteile, nicht die Gesamtvergütung. Teilzeitbeschäftigte würden benachteiligt, wenn >> Weiterlesen

Wann der Chef eine Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit ablehnen kann

20. September 2008 - Andreas Dittmann

Arbeitswunsch rechtzeitig klären

In der Elternzeit kann der an sich von der Arbeitspflicht befreite Mitarbeiter zwischen 15 und 30 Stunden wöchentlich bei seinem Arbeitgeber arbeiten (sog. Elternteilzeit). Während dieser Zeit kann er vom seinem Chef zweimal eine Verringerung der vertraglich festgelegten Arbeitszeit verlangen, wenn im Betrieb mehr als 15 Personen >> Weiterlesen

Überstunden machen Teilzeitjob nicht zur Vollzeitstelle

17. Mai 2008 - Andreas Dittmann

Der Chef kann Mehrarbeit anordnen

Es mutet seltsam an, wenn einem auf einer Teilzeitstelle beschäftigten Arbeitnehmer die Ableistung von vielen Überstunden auferlegt wird. Schließlich könnte er dann auch in Vollzeit arbeiten. Jedoch entspricht es der unternehmerischen Freiheit, wie der Betrieb geführt wird und woran sich der Arbeitgeber binden möchte. Auch >> Weiterlesen

Teilzeitkräfte dürfen bei Mehrarbeit nicht schlechter bezahlt werden

12. Januar 2008 - Andreas Dittmann

Gleiches Geld für alle

Viele Unternehmen versuchen die große Nachfrage nach längeren Geschäftszeiten mit dem Einsatz von Teilzeitkräften abzufangen. Die Beschäftigung in Teilzeit ist ein vom Gesetzgeber gewolltes und gewünschtes Instrument zur Arbeitsmarktförderung. Sie verlangt von den Mitarbeitern ein hohes Maß an Flexibilität. Hinzukommt, dass Teilzeitarbeit oft schlecht vergütet wird.Das >> Weiterlesen

Arbeitgeber muss drei Monate vor Beginn der Änderung informiert werden

26. Februar 2005 - Andreas Dittmann

Wunsch nach Teilzeitarbeit rechtzeitig anmelden

Der moderne Arbeitsmarkt verlangt einerseits nach flexibel einsetzbaren Mitarbeitern. Andererseits wird die Möglichkeiten der Flexibilität der Mitarbeiter häufig von deren sozialen Umfeld bestimmt. Das Hauptproblem bleibt nach wie vor die beschränkte Möglichkeit der Kinderbetreuung. Die in der Regel unflexiblen Betreuungszeiten der Kindergärten zwingt viele Arbeitnehmer >> Weiterlesen

Arbeitgeber kann aus betrieblichen Gründen Antrag ablehnen

14. Februar 2004 - Andreas Dittmann

Voraussetzungen für Teilzeitarbeit Während die Unternehmensvertreter in Deutschland immer lauter nach Arbeitszeitverlängerung rufen, möchten viele Arbeitnehmer weniger pro Woche im Büro oder der Werkstatt verbringen. Der Gesetzgeber hat dazu jüngst ein neues Regelwerk erlassen, um das es bereits einige Auseinandersetzungen gab. Nun wurde das Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) überholt. Wer >> Weiterlesen

Rechte von Teilzeitkräften

24. Januar 2004 - Andreas Dittmann

Sonderregelung für Gründer Im Zuge der Umsetzung des Arbeitsmarkt-Reformgesetzes ist neben dem Kündigungsschutzgesetz seit dem 1.Januar 2004 auch das Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) geändert worden. Der Gesetzgeber hat für Existenzgründer die befristete Einstellung von Arbeitnehmern erleichtert. Nun können in den ersten vier Jahren seit der Gründung des Betriebes befristete Arbeitsverträge >> Weiterlesen

Arbeitgeber können nur ablehnen, wenn betriebliche Gründe dagegen sprechen

18. Oktober 2003 - Karl

Anspruch auf Teilzeitarbeit

Vor knapp zwei Jahren ist das Teilzeit und Befristungsgesetz in Kraft getreten, das den Anspruch auf Teilzeitarbeit regelt. Jeder Arbeitnehmer, in dessen Betrieb oder Unternehmen mehr als 15 Arbeitnehmer beschäftigt sind und dessen Arbeitsverhältnis länger als sechs Monate besteht, kann verlangen, dass seine vertraglich vereinbarte Arbeitszeit verringert >> Weiterlesen

Kürzere Arbeitszeit gerichtlich durchsetzbar

28. August 2002 - Karl

Wunsch auf Teilzeit anmelden

Seit dem 1.Januar 2001 regelt das Teilzeit und Befristungsgesetz einen weiteren Anspruch auf Teilzeitarbeit, der neben die bereits bekannten Möglichkeiten zum Beispiel nach dem Bundeserziehungsgeldgesetz tritt. Jeder Arbeitnehmer, in dessen Betrieb oder Unternehmen mehr als 15 Arbeitnehmer beschäftigt sind und dessen Arbeitsverhältnis länger als sechs Monate >> Weiterlesen


Kontaktieren sie uns

Sie haben Fragen oder möchten sich beraten lassen?
Dann rufen Sie uns an!

030 - 28 04 48 60

Ackerstraße 14-15
D - 10115 Berlin (Mitte)

+49 (0) 30 - 28 04 48 60
+49 (0) 30 - 28 04 48 64