Alle Einträge zu
“Schadenersatz”

Stellenangebote müssen sich stets an Männer und Frauen richten

2. Februar 2008 - Andreas Dittmann

Bei Diskriminierung droht Schadenersatz

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verbietet die Diskriminierung wegen Alters, Geschlechts, der ethnischen Herkunft , einer Behinderung, der Religion oder Weltanschauung oder der sexuellen Identität. Stellenausschreibungen haben nach Maßgabe dieses Gesetzes bezüglich dieser Belange neutral zu erscheinen. Ausnahmen gibt es nur in dem Bereich der Religion und >> Weiterlesen

Die finanziellen Folgen können jedoch sehr unterschiedlich sein, je nach Schwere des Falls

27. Januar 2007 - Andreas Dittmann

Arbeitnehmer haften für Schäden im Betrieb

Jede betriebliche Tätigkeit ist gefährlich und trägt das Risiko in sich, dass der Arbeitnehmer sich selbst, Kollegen oder Dritte verletzt oder deren Sachen beschädigt. Nach den allgemeinen Haftungsregeln des Deliktsrechts des Bürgerlichen Gesetzbuches ist derjenige, der die Gesundheit, das Eigentum oder sonstige vergleichbar wichtige >> Weiterlesen

Wird ein Mensch bei der Arbeit verletzt, muss die gesetzliche Unfallversicherung einstehen

2. Oktober 2004 - Andreas Dittmann

Wer haftet für Schäden ?

Oft sind Tätigkeiten im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses nicht ungefährlich. Nicht nur für den Mitarbeiter selbst, auch können Dritte in Gefahren kommen. Schwierigkeiten bereiten immer wieder die Fälle, in denen der Mitarbeiter einen Schaden verursacht hat. Der entstandene Schaden für Menschen und an Maschinen erlangt dabei >> Weiterlesen

Faule Angestellte können schadenersatzpflichtig gemacht werden

17. April 2004 - Andreas Dittmann

Arbeitgeber muss Schlechtleistung nicht hinnehmen

Wer als Arbeitnehmer einen Arbeitsvertrag unterschreibt, verpflichtet sich, seine Arbeitskraft gegen Bezahlung in den Dienst des Arbeitgebers zu stellen. Beide Seiten haben bestimmte Vorstellungen über die Art und Weise der Leistung und den Umständen ihrer Erbringung. Meist wird aber erst nach Arbeitsaufnahme klar, ob die >> Weiterlesen

Unfallversicherung übernimmt Kosten für Arbeitsunfälle von Mitarbeitern

20. September 2003 - Andreas Dittmann

Arbeitgeber haften für Personenschäden nur bei Vorsatz

Zu Gunsten jedes Arbeitnehmers gilt in einem Arbeitsverhältnis die so genannte Haftungsprivilegierung, wenn ein Angestellter Schäden verursacht, sei es beim Arbeitgeber selbst, bei Dritten oder Arbeitskollegen. Demnach haftet der Arbeitnehmer nur für Schäden, die er vorsätzlich herbeiführt. Bei fahrlässiger Schadenverursachung kommt eine abgestufte >> Weiterlesen

Arbeitnehmer müssen Fehlbestände ersetzen

9. Februar 2002 - Andreas Dittmann

Vertrauen begründet Verantwortung

In fast allen Betrieben wird bestimmten Mitarbeitern Verantwortung für die Bürokasse übertragen. Nur selten würde eine genaue Revision der Kasse eine Übereinstimmung des Ist- mit dem Sollbestand aufweisen. Ein Problem, das auch bei der Verwaltung von Betriebsmittel- oder Ersatzteillagern durch Arbeitnehmer auftreten kann. Zwar zeugt die Übertragung >> Weiterlesen


Kontaktieren sie uns

Sie haben Fragen oder möchten sich beraten lassen?
Dann rufen Sie uns an!

030 - 28 04 48 60

Ackerstraße 14-15
D - 10115 Berlin (Mitte)

+49 (0) 30 - 28 04 48 60
+49 (0) 30 - 28 04 48 64