Alle Einträge zu
“Arbeitszeit”

BAG (Urteil vom 06.09.2017 – 5 AZR 382/16) – Vergütungspflicht für Umkleide- und Wegezeiten

21. März 2018 - Andreas Dittmann

Das Bundesarbeitsgericht hat in den letzten Jahren mehrfach über die Frage entschieden, ob und wann Umkleide-und Wegezeiten, welche Arbeitnehmer zum an-und Ablegen von vom Arbeitgeber mit Tragepflicht zur Verfügung gestellten Arbeitskleidung aufwenden müssen, zu einer Vergütungspflicht führen. So hatte das Bundesarbeitsgericht in einer Entscheidung zu Dienstkleidung bei IKEA festgestellt, dass >> Weiterlesen

Tarifverträge dürfen nicht grundlos vorzeitiges Ende des Arbeitsverhältnisses festlegen

31. März 2007 - Andreas Dittmann

Nicht jeder will früher in Rente

Grundsätzlich ist jede Diskriminierung allein wegen des Alters rechtswidrig, so lange es keinen rechtfertigenden Grund dafür gab. In vielen Tarifverträgen wird bestimmt, dass das Arbeitsverhältnis mit Erreichen des 60. oder eines Lebensjahres vor dem gesetzlichen Rentenalter enden soll. Mitarbeiter die länger arbeiten wollten, konnten >> Weiterlesen

Neue Arbeitszeitregelungen im Straßentransportwesen

17. Februar 2007 - Andreas Dittmann

Wartezeiten sind keine Arbeitszeiten

Der Gesetzgeber hat das Arbeitszeitgesetz im Sinne der EU-Fahrpersonalrichtlinie erweitert. Bislang galten für Fahrpersonal die Vorschriften aus dem Bundesmanteltarifvertrag für den gewerblichen Güter- und Möbelfernverkehr. Demnach lag die Höchstarbeitszeitgrenze bei 244 Stunden im Monat.Von dieser Regelung sind Fahrer und Beifahrer von Fahrzeugen zum Gütertransport mit Fahrzeugen >> Weiterlesen

Arbeitgeber darf keine Einsätze unter drei Stunden verlangen

10. Juni 2006 - Andreas Dittmann

Arbeit auf Abruf

Die Notwendigkeit eines möglichst flexiblen Arbeitskräfteeinsatzes wird im Rahmen zunehmender Nachfrage nach individuellen Dienstleistungen für jeden Unternehmer deutlich. Jeder Betrieb will stets schnell auf Bedarfsschwankungen reagieren können. Dem folgend ist im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) die Möglichkeit einer Vereinbarung der Arbeit auf Abruf aufgenommen worden.Die Arbeit auf >> Weiterlesen

Grenzen beim privaten Surfen hängen von Regelungen im jeweiligen Betrieb ab

23. Juli 2005 - Karl

Internetnutzung im Büro

Die meisten Arbeitsplätze sind technisch gut ausgestattet. Für Arbeitnehmer ist die Versuchung groß, das Equipment auch für sich persönlich zu nutzen. Da werden mal eine Fotokopie gemacht, Freunde angerufen oder im Internet gesurft. All das kann aber zu arbeitsrechtlichen Problemen führen. In jüngster Zeit etwa häufen sich >> Weiterlesen

Wann Arbeitnehmer die Mehrarbeit ablehnen dürfen

2. Juli 2005 - Karl

Überstunden müssen angeordnet werden

Überstunden leistet ein Arbeitnehmer dann, wenn er länger arbeitet, als für sein Beschäftigungsverhältnis vorgesehen. Die maßgebende regelmäßige Arbeitszeit richtet sich nach dem Tarifvertrag, einer Betriebsvereinbarung oder dem individuellen Arbeitsvertrag. Der Arbeitsvertrag allein berechtigt den Arbeitgeber grundsätzlich nicht, den Arbeitnehmer zur Ableistung von Überstunden zu verpflichten. Hier >> Weiterlesen

Der Arbeitnehmer trägt die Beweislast für die Anordnung von Zusatzarbeit

24. April 2004 - Karl

Überstunden müssen angeordnet sein

Überstunden leistet ein Arbeitnehmer dann, wenn er über die für sein Beschäftigungsverhältnis geltende regelmäßige Arbeitszeit hinaus arbeitet. Die maßgebende regelmäßige Arbeitszeit richtet sich nach dem Tarifvertrag, einer Betriebsvereinbarung oder dem individuellen Arbeitsvertrag. Dieser allein berechtigt den Arbeitgeber grundsätzlich nicht, den Arbeitnehmer zur Leistung von Überstunden zu >> Weiterlesen

Was Arbeitnehmer über Mehrarbeit wissen sollten

6. April 2002 - Karl

Mehr Flexibilität bedeutet meist Überstunden

Heutzutage muss immer flexibler auf Schwankungen von erhöhtem Arbeitsanfall und Zeiten von Arbeitsmangel reagiert werden. Dabei kommt es in der Folge oft zu Problemen mit der Vergütung, nachdem Überstunden geleistet wurden. Häufig wird im Arbeitsvertrag vereinbart, dass mit dem Gehalt sämtliche Überstunden abgegolten sind. Eine >> Weiterlesen


Kontaktieren sie uns

Sie haben Fragen oder möchten sich beraten lassen?
Dann rufen Sie uns an!

030 - 28 04 48 60

Ackerstraße 14-15
D - 10115 Berlin (Mitte)

+49 (0) 30 - 28 04 48 60
+49 (0) 30 - 28 04 48 64